Simson Printwerbung

Werbung Keine Kommentare »
Author: Simson-Blog

 

Die verschiedenen Fabrikate aus dem Hause Simson waren nicht nur die Stars zahlreicher Werbefilme, sondern auch in der DDR-Printwerbung sehr präsent.
Schenkt man dieser Glauben, eignete sich das Simson Moped Spatz bereits damals hervorragend, um dem anderen Geschlecht gehörig den Kopf zu verdrehen. Elegant, wendig, kraftvoll, wirtschaftlich, zuverlässig – das waren die Eigenschaften, die dieses Moped zum Headturner machten.
Mit deutlich weniger Augenzwinkern wurde das Simson S50 Mokick beworben: Hier wurden knallharte technische Fakten aufgetischt. Ein bisschen Ausflug ins Grüne durfte es dann aber doch sein.
Natürlich fehlen auch Simson S51 Enduro und die Simson Schwalbe nicht. Hier ließ man sich seinerzeit ebenfalls nicht lumpen und bewarb auch diese Modelle in hochwertigen Printanzeigen, die heute charmanten Zeitgeist versprühen. Untermalt von der DDR Hymne wird dieser noch deutlich verstärkt und die einzelnen Sujets scheinen beinahe wieder lebendig zu werden.

Werbefilm von Simson Suhl

Werbung Keine Kommentare »
Author: Simson-Blog

 

Keine Wartungssorgen, einfach in der Bedienung, sicher und stets einsatzbereit, keine Schwierigkeiten bei der Unterbringung, für Wochenendfahrten und im Berufsverkehr, ein Fahrzeug für jedermann – mit diesen vollmundigen Worten bewarb man seinerzeit in Werbespots das Simson Suhl SR2E. Und nicht umsonst, denn dieses Moped erfreute sich tatsächlich überaus großer Beliebtheit in der damaligen DDR: Täglich verließen mehrere Hundert Fahrzeuge die modernen Prüfstände.

Ab in den Urlaub geht es mit dem Spatz. Da kommen praktische Tipps für den Campingausflug nur gelegen: Das Gepäck darf höchstens 10 kg schwer und dabei auch nicht breiter als der Lenker sein. Daher lautet der wohlgemeinte Rat: Zelt und andere Dinge lieber mit der Reichsbahn voraussenden.
Hier sollte man – vor allem im Urlaub – die Wartung dann doch nicht vergessen: Saubermachen, Kupplungsspiel überprüfen, darauf achten, dass die Bremsbacken nach ein bis zwei Zentimetern fühlbar angreifen, den Luftfilter in gebührenden Abständen reinigen und mit Öl benetzen. Das sollte es schon sein, um sicher am Ziel anzukommen. Werden diese grundlegenden Tipps beherzigt, steht einer guten Fahrt in den wohlverdienten Urlaub kaum mehr etwas im Wege.

Gleich wie von allein fährt die Schwalbe. Dazu ist sie noch richtig zuverlässig, was sie nicht nur zum richtigen Fortbewegungsmittel für Ihn, sondern auch für Sie macht – am allerliebsten aber natürlich gleich für beide. Und das für alle Tage und für viele Jahre. Dazu kommen noch die Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h sowie ein Verbrauch von lediglich 3 Litern auf 100 km. Herz, was willst du mehr.

Junge Leute aufgepasst! Das Mokick Star ist der richtige heiße Ofen für euch! Kickstarter, Fußschaltung, eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h und ein Kraftstoffverbrauch unter 3 Liter machen frohe Laune. Freude, Platz und Leistung für zwei sind die Zutaten, die für ein neues Fahrgefühl sorgen.

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Beiträge RSS Kommentar RSS